Weihnachten „ohne Dich“ – das muss gut vorbereitet werden. Und so gestalten die Kinder und Begleiter in dieser Woche besonderen Schmuck fĂŒr das Weihnachtsfest: Zweige werden mit WeihnachtsanhĂ€ngern und Kugeln dekoriert – mit Botschaften beschriftet. Ob als Weihnachtsbaumschmuck, als Tischdeko oder auch als Schmuck fĂŒr den Friedhof. Miteinander besprechen wir, wie das Fest zuhause gelingen kann, auch wenn Mama oder Papa fehlt. Wir teilen Erinnerungen, was die Verstorbenen zu Weihnachten gerne gemacht haben. Mit Erinnerungen nicht allein zu sein tut gut. Die SolidaritĂ€t in der Gruppe im Leuchtturm hilft sich einzustimmen.
Und dann entzĂŒnden wir die Hoffnungskerzen, Hanna erzĂ€hlt eine Adventsgeschichte und wir singen gemeinsam Weihnachtslieder. Und beim Übergeben der kleinen Weihnachtsgeschenke strahlen die Kinderaugen.
Danke an alle Freunde und Förderer! Ihr helft mit Eurer Spende, dass Kinderaugen wieder lachen können!