Tina Geldmacher, die „Neue“

„Hallo zusammen,

ich bin Tina – Tina Geldmacher! Geboren bin ich 1972, habe in Köln SonderpĂ€dagogik auf Lehramt studiert und fast 10 Jahre mit Kindern und Jugendlichen mit Handicap gearbeitet. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht, doch es war irgendwann Zeit fĂŒr etwas anderes.

Ich habe dann die Qualifizierung zur Trauerbegleiterin gemacht und arbeite seitdem als selbststĂ€ndige Trauerbegleiterin. Nebenher war ich als systemische Beraterin/ Familienberaterin in der ambulanten Familienhilfe aktiv und habe dabei viele Erfahrungen mit unterschiedlichen Arten von Krisen in Familie gesammelt. Seit ich Trauerbegleiterin bin, ist es mein Traum, in einem Verein wie dem Leuchtturm arbeiten zu dĂŒrfen.  Auf der einen Seite berate ich als selbststĂ€ndige Trauerbegleiterin hĂ€ufig Einzelpersonen, daher freue mich darauf auch mit Gruppen und Familien arbeiten zu können.  Auf der anderen Seite mag ich die Arbeit im Team sehr, etwa das mich beim Leuchtturm sprichwörtlich angezogen hat.“

 

Ein herzliches Welcome im Team

Tina beginnt zum 1. September 2018 ihren hauptamtlichen Dienst im Leuchtturm. FĂŒr das Team im Leuchtturm ist Tina nicht ganz neu. Über den Bundesverband Trauerbegleitung e.V. Deutschland und VEID haben wir schon Projekte miteinander gestaltet und trauerpĂ€dagogische Konzepte erarbeitet. Das Leuchtturm Team freut sich auf den reichen Schatz an Erfahrungen, die Tina mitbringt und die gemeinsame Arbeit.