Tolle Workshops – Vorträge – Stände mit innovativen neuen Ideen für palliative Pflege und Lebensqualität bis zum Tod – sowie die unterschiedlichsten Impulse für einen guten ressourcenaktivierenden Umgang mit der Trauer….. Jedes Jahr treffen sich Querdenker und SonnenmacherInnen bei der Messe Bremen: das Leben ist bunt – mit so vielen kompetenten Menschen, die in vielfältig einmaliger Weise ihren Beitrag leisten und Trauer-(begleitung) in die Öffentlichkeit und Mitte des Lebens holen.

Der BVT hat auf der LEBEN UND TOD die Erfinderin der Messe, Frau Meike Wengler, mit einem Ehrenpreis für ihr Engagement für Trauernde in der Öffentlichkeit ausgezeichnet. Wir freuen uns mit Meike und danken ihr von Herzen für ihre tolle Arbeit! ÜberbringerInnen der guten Nachrichten waren Christine Stockstrom, Walburga Schnock-Störmer und Annette Wagner. Ehre wem Ehre gebührt!