BVT Sprechergruppe

„Du hast einen schönen Beruf“, sagte das Kind zum BrĂŒckenbauer. „Ich möchte BrĂŒcken bauen zwischen den Menschen, eine BrĂŒcke zwischen Himmel und Erde, eine BrĂŒcke des Friedens“, antwortete er.

Da malte das Kind einen Regenbogen. (frei nach Die anderen BrĂŒcken)

Regenbogen BrĂŒcken bauen – im BVT

Zwischen Vorstand und Qualifzierenden – zwischen Qualifizierenden und Begleitern – darauf freut sich Leuchtturmkoordinatorin Walburga Schnock-Störmer zusammen mit Uta Schmidt, Renata Bauer Mehrens und Annedore Methfessel!
„Ich danke allen Kolleg_Innen im deutschandweiten Netz fĂŒr das Vertrauen und den Wind in den Segeln“, so Walburga Schnock-Störmer. Weiterlesen

Therapeutische-Interventionen-lernen--fĂŒr-die-Arbeit-im-Leuchtturm-IMG_9836

Wir spielen gemeinsam!

Das konnten Hanna Störmer (HeilpĂ€dagogin), Johanna Eickhoff (Soziale Arbeit) und Walburga Schnock-Störmer (Gestalttherapeutin) bei der Spieltagung des Kölner Instituts fĂŒr Kindertherapie hautnah und lebendig erleben und wichtige Impulse fĂŒr die kreativtherapeutische Arbeit im Leuchtturm e.V. mitnehmen. Weiterlesen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

sehr gerne habe ich mich vor zwei Jahren von Walburga Schnock-Störmer fĂŒr die Arbeit im Leuchtturm werben lassen, fĂŒr die Arbeit mit trauernden Kindern, Jugendlichen und Familien, in den RĂ€umen des Jugendkellers der St. Christophorus Gemeinde in Holzen. Weiterlesen

Johanna Eickhoff beim Kinderschminken

Moin, ich bin Johanna Eickhoff und Jahrgang 1992. An der Katholischen Hochschule NRW Paderborn habe ich in den letzten vier Jahren Soziale Arbeit studiert. Dort lernte ich in einem Seminar im FrĂŒhjahr 2013 die Arbeit vom Leuchtturm kennen. Weiterlesen

Dorothee Peter Leuchtturm e.V.

Grußwort von Dorothee Peter

Wer von uns kennt sie nicht, die stĂŒrmischen Zeiten, in denen das Boot unseres Lebens durchgeschĂŒttelt wird, wir in den Strudel aus unterschiedlichsten Erwartungen und Anforderungen gezogen werden. Um dies bewĂ€ltigen zu können belegen wir Kurse, trainieren Entspannungstechniken und betreiben schon im Kindesalter Burnout –Prophylaxe. Weiterlesen

World Wide Candle Lightning Kerzen

„Die Welt in einem Meer aus Licht!“

Stefan Bauer eröffnet die Lichterwache zum World Wide Candle Day am 13. Dezember 2015 in St. Christophorus, Rosenweg 75, in Schwerte. Weiterlesen

Bethe Stiftung und Leuchtturm Schwerte

Bereits zum dritten Mal wird der Verein Leuchtturm, das Beratungszentrum fĂŒr trauernde Kinder, Jugendliche und Familien, von der Bethe-Stiftung mit der Spendenverdopplungs-Aktion mit einer Fördersumme von 8000,- Euro unterstĂŒtzt. Jeder Euro wird verdoppelt, bis zu einer Einzelspende von 2000 Euro. “Wir sind ganz hoffnungsfroh, dass wir das mit den 8000 Euro schaffen”, sind sich Walburga Schnock-Störmer und Barbara Freitag vom Leuchtturm-Team sicher. “Die Bethe-Stiftung ist ein ganz großer GlĂŒcksgriff fĂŒr uns”, freute sich Barbara Freitag. Zur am Donnerstag, 26. Februar, anberaumten Pressekonferenz war Helene Hammelrath, Botschafterin der Bethe-Stiftung Köln und Mitglied des Landtages NRW, und ihre wissenschaftliche Mitarbeit im Landtag, Anna Wohlt, angereist. “Ich fĂŒhle mich hier schon fast wie zu Hause”, so Helene Hammelrath.
Und fĂŒgte an: “Der schönste Moment ist immer die ScheckĂŒbergabe.” Weiterlesen

Herz - Leuchtturm Schwerte e.V.

50 Jahre Aktion Mensch – FĂŒnf Jahre Leuchtturm e.V.

Der Leuchtturm lĂ€utet im Oktober 2014 sein fĂŒnfjĂ€hriges JubilĂ€umsjahr ein mit einem bunten Programm von Familienaktionen, musikalischen Leckerbissen und Ausstellungen und geht verstĂ€rkt in die Öffentlichkeit, um auf dieses einmalige Angebot aufmerksam zu machen und fĂŒr den Ausbau und das Fortbestehen des familienunterstĂŒtzenden Dienstes zu werben und viele Sponsoren zu finden.

Das WIR gewinnt

Wir im Leuchtturm schenken trauernden Kinder und Jugendlichen das Lachen zurĂŒck und neue Hoffnung! Ihre finanzielle Spende ist ein wichtiger Beitrag dazu, damit die Lebensfreude in der SolidaritĂ€t und Gemeinschaft im Leuchtturm fĂŒr trauernde Familien zurĂŒckkehren kann und die mobile Beratung im Kreis Unna weiter wĂ€chst.

Feiern Sie mit

wir freuen uns darauf mit Ihnen und Aktion Mensch gemeinsam unser fĂŒnf-jĂ€hriges JubilĂ€um zu begehen. Viele Familienaktionen, musikalische Leckerbissen und zauberhafte Momente warten auf Klein und Groß!