Immer sind es die Menschen

Immer sind es die Menschen,
die uns begegnen ¬†bewegen ber√ľhren
voranbringen leuchten.  
Immer sind es Menschen,
durch die Gottes Licht in die Welt scheint.

Wir w√ľnschen all unseren Familien und Freunden eine gut Sommerzeit mit wohltuenden Begegnungen und vielen Mut machenden Herzensmomenten.
Ihr Leuchtturm  Team

Und weiter geht‚Äôs mit Aktionen im Leuchtturm- diesmal mit den Teens beim Gl√ľcksgriff-Bouldern:
Die Sorgen vergessen – Neues ausprobieren – nicht aufgeben – mit Mut eigene Grenzen und M√∂glichkeiten erweitern – Strategien und Techniken entwickeln … stolze und lachende Kinderaugen! Eine wertvolle gemeinsame Erfahrung!

Familienaktion: Unterm Leuchtturmgingko im Sonnenschein der Seelentrauerarbeit Farbe verleihen. Mit Glitzerbuchstaben Schieferplatten verzieren; den guten W√ľnschen an das Leben und f√ľr die Verstorbenen oder auch den Lebensphilosophien einen Platz im Hoffnungsbaum geben. Geborgenheit, Lebensfreude und Gemeinschaft beim Spielen mit dem Schwungtuch sp√ľren.

 

Leinen los – Segel hissen – Wind, Sonne, Natur und Stille genie√üen, Auszeit finden, tolle Teamerfahrung machen. Beim Buchten Leib und Seele n√§hren…. Ein wertvolles Erlebnis f√ľr die Leuchtturmcrew mit Nessy und unseren Skipper Thomas. Wir freuen uns schon auf den n√§chsten T√∂rn!

Dem Leben wieder bunte Farben geben – wir sind super stolz auf alle Kids und Eltern, sie haben so viel geschafft – den Tod von Mama oder Papa verstehen, akzeptieren und Antworten auf die vielen bohrenden Fragen in der Seele finden, nicht aufgeben, neue Hoffnung finden, mutig den Weg weitergehen – im Leuchtturm Licht und neue bunte Farben entdecken…. gemeinsam statt einsam!


√úbrigens: Trauerbegleitung wird nicht von Krankenkassen finanziert.
Deshalb brauchen wir im Leuchtturm deine/eure Spende! Damit unsere Kinder ihr Lachen wiederfinden!
Eine Spende mit Langzeitwirkung: Kinder sind unsere Zukunft!
IBAN 48 4415 2490 0000 068833

“Sonne, Licht, Strand,
das Licht erleuchtet den Weg.
blauer Himmel, Gottes Hilfe,
Liebe, Weissheit, Meer, Sterne,
W√§rme, Hoffnung.”
Emily und Max 

Mit diesem Vers aus der Feder von Emily und Max w√ľnschen wir all unseren Familien und Jugendlichen und allen Freunden und F√∂rderern eine gute Pfingstzeit, beseelt von Mut, Selbstvertrauen und frischem Wind f√ľr eine Zukunft, die sich zu leben lohnt. Seid gewiss, auch wenn es manchmal Wolken am Himmel gibt, das Leben entfaltet sich nach und¬†nach¬† –¬†¬†step¬†by¬†step¬†– regenbogenbunt. Seid beh√ľtet auf all Euren Wegen!¬†

Herzlich
Euer Leuchtturmteam 

Den Frieden suchen ‚Ästschmecken ‚Äď Seelenfrieden finden!

Ein bisschen von allem gab es in den Tagen in M√ľnster f√ľr Leib und Seele, im Miteinander zu erleben:
Frieden schmecken¬†–¬†in gef√ľllten Weckgl√§schen mit Impulsen dem¬†Leben auf der Spur sein,
sich versöhnen mit den Herausforderungen, die das Leben uns zuspielt;… und Schätze bergen ….
tolle Begegnungen mit lieben KollegInnen ‚Äď intensive Gespr√§ch mit Klein und¬†Gross¬†‚Äď Lachende Gesichter und √úberraschungsbesuche von lieben Bekannte am Infostand¬†des Bundesverband¬†Trauerbegleitung e.V. und in der Zeltmeile.¬†Musikalische Leckerbissen wie das a¬†capella¬†Festival Flair mit¬†den¬†‚ÄěAlten¬†Bekannte‚Äú auf der Schlosswiese ‚Äď oder die Salsa Rhythmen am Aa-See‚Ķ. Wer Frieden sucht und inneren Frieden findet, der kommt in Schwung!
Tage¬†voller Gl√ľcksmomente¬†und sch√∂ner anr√ľhrender Begegnungen und Gespr√§che.¬†

Unsere P√§dagogische Leitung Walburga Schnock-St√∂rmer war alle Tage¬†in der Rolle¬†als ehrenamtliche Vorstandsfrau des BVT Bundesverband Trauerbegleitung e.V. dabei¬†und konnte Duftmarken setzen f√ľr die Bedeutsamkeit der professionellen Trauerbegleitung und Qualifizierungen.
‚ÄěVoll das Leben in allen Farben¬†und Facetten! Wie sch√∂n, ein Teil im gro√üen Ganzen zu sein.¬†Und wie klasse, dass auf dem Katholikentag viele Menschen waren, den Leuchtturm kennen oder schon von ihm geh√∂rt haben!

Der Leuchtturm leuchtet weit ins Land!

Tolle Workshops ‚Äď Vortr√§ge – St√§nde mit innovativen neuen Ideen f√ľr palliative Pflege und Lebensqualit√§t bis zum Tod ‚Äď sowie die unterschiedlichsten Impulse f√ľr einen guten ressourcenaktivierenden Umgang mit der Trauer‚Ķ.. Jedes Jahr treffen sich Querdenker und SonnenmacherInnen bei der Messe Bremen: das Leben ist bunt – mit so vielen kompetenten Menschen, die in vielf√§ltig einmaliger Weise ihren Beitrag leisten und Trauer-(begleitung) in die √Ėffentlichkeit und Mitte des Lebens holen.

Der BVT hat auf der LEBEN UND TOD die Erfinderin der Messe, Frau Meike Wengler, mit einem Ehrenpreis f√ľr ihr Engagement f√ľr Trauernde in der √Ėffentlichkeit ausgezeichnet. Wir freuen uns mit Meike und danken ihr von Herzen f√ľr ihre tolle Arbeit! √úberbringerInnen der guten Nachrichten waren Christine Stockstrom, Walburga Schnock-St√∂rmer und Annette Wagner. Ehre wem Ehre geb√ľhrt!

√úber den Besuch von Frau¬†Uffmann¬†und Quartiermanagerin Annika M√∂ller freuten sich Brigitte Hiller, Ronja Hoffmann und Walburga¬†Schnock- St√∂rmer. ‚ÄěDas gemeinsame Engagement im Sozialraum f√ľr¬†eine generations√ľbergreifende gutes Zusammenleben¬†von Jung und Alt in Schwerte verbindet unsere beiden Initiativen schon l√§nger‚Äú, hat Ronja Hoffmann neue Fachkraft im Leuchtturm e.V. schon erfahren.¬†¬†¬†

Sch√∂ne Begegnungen ergeben sich durch die Woche immer wieder im Gemeindezentrum St. Christophorus. Die Heimat f√ľr beide Initiativen.¬†¬†

Beim Reparatur-Caf√© Schwerte werden ehrenamtlich und auf nachbarschaftlicher Basis ‚Äď also kostenfrei ‚Äď gemeinsam kaputte Gegenst√§nde in Stand gesetzt. Als Dank f√ľr die niedrigschwellige Hilfe werfen die Besucher*innen gerne beim Verlassen der Veranstaltung eine kleine Spende in den Spendenkorb. So hat sich seit dem Start des Reparatur-Caf√©s im Sommer 2017 eine kleine Summe angesammelt, die das Team des Reparatur-Caf√©s nun dem Leuchtturm e.V. Schwerte¬†spendet.¬†¬†

100 ‚ā¨¬†spendet¬†die¬†Initiative ehrenamtlicher¬†Reparaturhelfer*innen aus Schwerte und Umgebung an das Beratungszentrum f√ľr trauernde Kinder, Jugendliche und Familien. Bewusst wurde ein lokaler Verein ausgew√§hlt, da die Arbeit des Leuchtturms eine¬†bedeutsame Strahlkraft in Schwerte und im Kreis Unna innehat. Vor allem auch die Arbeit von Ehrenamtlichen in der Trauerbegleitung m√∂chte das Team des Reparatur-Caf√©s w√ľrdigen.¬†

Wir sagen DANKE: f√ľr die¬† wertvolle Unterst√ľtzung, die tolle Begegnungen und das gemeinsame tr√§umen an weiteren Ideen¬†f√ľr eine gute Zukunft.¬†

Ein musikalisches Leuchtfeuer mit Tiefenwirkung erf√ľllte den Kirchenraum vom ersten Moment an: Atemberaubende Atmosph√§re – spirituelle Momente mit Klangf√ľlle, Leidenschaft und Herzensw√§rme im Bl√ľten- und Kerzenmeer der Hoffnung. Ein Fest der Sinne und k√ľnstlerischer Meisterleistung des Trios Singer & Songwriter Olaf Neuwald, Musiker-Botschafter Stefan Bauer und Cellist Bernd Bessler. ‚ÄěDie kraftvolle Stimme von Olaf erf√ľllte den Raum, riss die Zuschauer mit und r√ľhrte an:¬† zu Freudentr√§nen und innerem Herzbeben.‚Äú so Vorsitzende Hanna St√∂rmer.
Wir sind tief ber√ľhrt und dankbar!
Dankbar f√ľr das gro√üartige Engagement der K√ľnstler!
Dankbar f√ľr die tollen wertsch√§tzenden Worte und Begegnungen zur Nachlese auf dem Kirchplatz.
Dankbar f√ľr 570,00 ‚ā¨ Spenden, die uns helfen, trauernden Kindern im Leuchtturm ein L√§cheln zu zaubern.¬†

Neues Leuchtturm Logo zum 10 jährigen Jubiläum
Passend zum Fr√ľhlingsbenefiz mit Olaf Neuwald konnten wir im Leuchtturm e.V. das neue Leuchtturm – Logo pr√§sentieren.
Hanna (1. Vorsitzende) begr√ľ√üte die G√§ste stolz beim Einlass und Klein und Gro√ü lie√üen sich gleich vom neue Logo zum storytelling inspirieren: Schutz, Weite, Geborgenheit, Strahlkraft, Sicherheit, Standfestigkeit…
Unsere Leuchtturmkids Yelda, Vini, Emily und Max inspirierte das neue Logo gleich zu einem Gedicht: 

“Sonne, Licht, Strand,
das Licht erleuchtet den Weg.
blauer Himmel, Gottes Hilfe,
Liebe, Weißheit, Meer, Sterne,
W√§rme, Hoffnung.”
Emily und Max 

“Der Leuchtturm ist viel Licht und Sonne,
Liebe und Freude!”
Yelda und Vini 

‚ÄěWas f√ľr ein Geschenk, in solch einer ber√ľhrenden Atmosph√§re beim Benefiz mit Olaf Neuwald zusammen mit dem Vorstand, Leuchtturmfamilien, den Musikern, unseren Botschaftern J√∂rg Przystow, Stefan Bauer, Ann-Kristin Esdar , unserem Schirmherrn Adrian Mork und allen G√§sten diesen Moment zu w√ľrdigen.‚Äú (Dorothee Peter, Vorstand) ‚ÄěUnser Dank gilt Stefanie Schwabe f√ľr den liebevollen Entwurf und Alexandra Sievert-Heidemann, Bielefeld.‚Äú¬†¬†